Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Fahrraddieb leistete Widerstand gegen die Polizisten

Güstrow (ots) - Durch die Besatzung eines zivilen Funkstreifenwagens wurde ein polizeilich bekannter 32-jähriger Mann in der Güstrower Innenstadt festgestellt und dann aus den Augen verloren.

Kurz darauf stellte die Besatzung einen alkoholisierten Radfahrer fest. Als dieser kontrolliert werden sollte, flüchtete der Radfahrer, konnte jedoch gestellt werden. Dabei leistete der Täter, bei dem es sich um die zuvor festgestellte Person handelte, Widerstand.

Das mitgeführte pinkfarbene Damenfahrrad war zuvor im Innenstadtbereich entwendet worden. Gegen den Täter wurden Strafanzeigen wegen Widerstand, Trunkenheit im Verkehr und Diebstahl erstattet.

Nach der Blutprobenentnahme wurde der Täter zur Verhinderung weitere Straftaten in Gewahrsam genommen.

Detlef Uhl
Polizeihauptkommissar
Polizeihauptrevier Güstrow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: