Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Zwei Männer nach Drogenkonsum schwer verletzt

Schwerin (ots) - Nach den bisherigen Erkenntnissen der Schweriner Kriminalpolizei konsumierten vier Männer im Alter von 26 bis 32 Jahren in einer Wohnung der Keplerstraße am Donnerstag verschiedene Rauschmittel.

Gegen 21:00 Uhr kam es dann vermutlich zu einem tragischen Unglück, bei dem ein 26-jähriger Mann aus Crivitz und sein 32-jähriger Kumpel aus dem Fenster des zweiten Obergeschosses stürzten.

In der betreffenden Wohnung fanden dann die sofort eingesetzten Polizisten neben verschiedenen Rauschmitteln auch noch Teile eines Patronengürtels für ein Maschinengewehr auf.

Weder die beiden schwerstverletzten Männer, noch die beiden unter Betäubungsmittel stehenden Personen können gegenwärtig Angaben zum Hergang machen. Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Schwerin ermitteln daher in alle Richtungen.

Zudem müssen sich alle vier Männer wegen des Konsums von Betäubungsmitteln und der 26-jährige Crivitzer wegen des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verantworten.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: