Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Folgemeldung/Verkehrsunfall auf der Stadtautobahn

Rostock (ots) - Ein Auffahrunfall mit fünf leicht verletzten Personen ereignete sich am Sonntagnachmittag gegen 14:00 Uhr auf der Rostocker Stadtautobahn in Richtung Warnemünde auf Höhe McDonalds. Von den fünf am Unfall beteiligten Fahrzeugen waren vier so beschädigt, dass sie durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden mussten. Die Stadtautobahn war zum Zweck der Unfallaufnahme ab Schutower Kreuz in Richtung Warnemünde von 14:00 Uhr bis 16:45 Uhr gesperrt. Die Dekra hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Daniela Korff
Polizeihauptkommissarin 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: