Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Diebstahl in Wittenburg - Zeugen gesucht

Rostock (ots) - Am 03.03.2014 kam es gegen 19:00 Uhr zu einem Diebstahl in Wittenburg in der Hagenower Chaussee. Nachdem zwei Kundinnen bei Verlassen eines Schuhfachgeschäftes den Alarm ausgelöst hatten wurden diese von einer Verkäuferin außerhalb des Geschäftes aufgehalten. Eine männliche Person kam dazu und nach einem Gerangel flüchteten die drei Täter in Richtung ESSO Tankstelle.

Die Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:

1.   Person:
-     weiblich
-     blonde lange Haare zum Dutt gebunden
-     ca. 165 cm groß
-     ca. 25 Jahre alt
-     schlanke Gestalt
-     helle Jeanshose
-     helle Sweatjacke
-     sprach kein deutsch
-     Takko-Tüte in der Hand
-     helle Fila-Turnschuhe

2.   Person
-     weiblich
-     lange dunkle Haare zum Zopf gebunden
-     ca. 165 cm groß
-     ca. 25 Jahre alt
-     schlanke Gestalt
-     helle Jeanshose
-     weiße Ballerina-Schuhe
-     helle Umhängetasche

3.   Person
-     männlich
-     dunkle Haare nach hinten gegelt
-     ca. 170 cm groß
-     ca. 25-30 Jahre alt
-     schlanke Gestalt
-     helle graue Jogginghose
-     große helle Tasche

Gestohlen wurde vermutlich ein Paar Schuhe im Wert von 30 EUR. Die 
Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden 
gebeten verdächtige Beobachtungen dem Polizeirevier in Hagenow unter 
der Telefonnummer  03883/6310 oder über die Internetwache unter 
www.polizei.mvnet.de mitzuteilen.

Michael Erhart
Kriminalhauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: