Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Meldungen vom Wochenende

Güstrow (ots) - Verkehr

Am 02.03.2014 kam es gegen 11:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Güstrower Südstadt. Der leicht alkoholisierte Fahrzeugführer missachtete die Vorfahrt des von rechts kommenden. Sein Fahrzeug war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und es entstand ein Sachschaden von 7500 EUR. Personen wurden nicht verletzt.

Straftaten

In Güstrow wurden in der Nacht von Freitag zu Samstag vier Autos beschädigt. Zwei Fahrzeuge wurden im Bereich der Südstadt partiell mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Im Bereich des Franz-Parr-Platzes in Güstrow entwendeten die Täter nicht nur das vordere Kennzeichen des Pkw, sondern beschädigten außerdem dessen Kühlergrill. Im westlichen Teil der Stadt schlug ein Täter die Seitenscheibe eines Fahrzeugs ein und durchsuchte den Pkw. Seine Suche blieb aber scheinbar ohne Erfolg. Der Sachschaden der drei Taten wird auf 1200 EUR geschätzt.

Im Podium in Güstrow kam es in der Samstagnacht zu einer Köperverletzung bei der der 29-jährige Geschädigte zur Untersuchung einer Jochbeinverletzung, sowie auf Grund von Schmerzen im Ringfinger, Ellenbogen und der Schulter mit dem Rtw ins Krankenhaus verbracht werden musste. Vorausgegangen war ein Streit mit dem bisher unbekannten Tatverdächtigen, welcher sich als Ordner darstellte und noch vor dem Eintreffen der Polizei das Lokal verließ.

Kristin Kulawinski Polizeikommissarin

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: