Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: LKW-Fahrer unter Alkoholeinfluss

BAB 19, Linstow (ots) - In den späten Abendstunden des gestrigen Sonntags stoppten Beamte des Autobahnpolizeireviers Dummerstorf / Aussenstelle Linstow einen LKW-Fahrer wegen auffälliger Fahrweise auf der BAB 19, auf einem Autobahnparkplatz, in der Nähe von Linstow. Der 31-jährige rumänische Fahrer befand sich mit einem slowakischen Sattelzug aus Dänemark kommend, auf dem Weg nach Österreich. Zuvor war er wegen Fahrens in Schlangenlinien einem aufmerksamen Kraftfahrer aufgefallen, der umgehend über Notruf die Polizei verständigte. Der Grund für die unsichere Fahrweise war schnell gefunden. Der Fahrer stand unter erheblichem Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. Der Fahrer wurde zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen. Die weiteren Ermittlungen werden am heutigen Tage durchgeführt, wobei der Beschuldigte mit einer hohen Geldstrafe und einem Fahrverbot für Deutschland rechnen muss. Um die Organisation der Weiterfahrt des Sattelzuges wird sich die, in Bratislava befindliche, Spedition kümmern müssen.

Axel Ulrich
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter  

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: