Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Schwerer Verkehrsunfall auf der A24 - Fahrer getötet

Rostock (ots) - Am 15.02.2014 gegen 19:35 Uhr ereignete sich auf A 24 in Fahrtrichtung Hamburg, zwischen den Anschlussstellen Hagenow und Wittenburg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW BMW mit drei Insassen kam aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der 25-jährige Fahrer des Fahrzeuges konnte durch Kameraden der eingesetzten Feuerwehr nur tot geborgen werden. Ein 39-jähriger Beifahrer und ein 7-jähriges Kind wurden mit schweren Verletzungen in ein Schweriner Klinikum eingeliefert.

Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern an und werden durch Sachverständige der DEKRA unterstütz.

Stefan Qualmann Polizeirat Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: