Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: 75 jährige Frau bei Wohnungsbrand leicht verletzt

Ludwigslust (ots) - Gestern Abend gegen 19:45 Uhr kam die Polizei und Feuerwehr in Banzkow (LK Ludwigslust-Parchim) zum Einsatz. Vermutlich durch unsachgemäßes Bedienen eines Heizgerätes geriet in einem 1-Familienhaus diverses Mobilar des Schlafzimmers in Brand. Die 80 jährige Hausbesitzerin befand sich zur Brandausbruchszeit im Nebenzimmer. Sie konnte sich allein aus dem Haus retten und in der Nachbarschaft Hilfe holen. Allerdings musste sie mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungs ins Schweriner Klinikum verbracht werden. Auch drei Ersthelfer aus der Nachbarschaft (15,24 und 44 Jahre alt) erlitten eine leichte Rauchgasergiftung. Sie begaben sich selbstständig zum Arzt. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5000,-EUR geschätzt. Die Kriminlapolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

i.V. Regina Junck
Polizeihauptkommissarin 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: