FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Brand eines Windkraftrades bei Sternberg - Folgemeldung von 17:43 Uhr

Hohen Pritz (ots) - Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet die Turbine eines Windrades in Brand. Das Feuer breitete sich schnell aus. Es bestand für einen kurzen Zeitraum eine starke Rauchbeeinträchtigung der anliegenden Ortschaft. Trotz intensiver Bemühungen der Brandbekämpfung durch die eingesetzten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren ergriffen die Flammen auch die Flügel des Windrades. Das Windrad brannte vollständig aus. Maßnahmen zur der geschädigten Firma zur Sicherung des Windrades dauern gegenwärtig an. Nach Erstinformationen eines Mitarbeiters der Betreiberfirma beläuft sich der Sachschaden auf etwa 1,5 Millionen Euro.

Ullrich Schorstein
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: