Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Ludwigslust (ots) - Am 03.02.2014 gegen 01:40 Uhr kam es auf der Bundesstraße 191 kurz hinter der Ortslage Karstädt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 30-Jähriger aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim tödlich verletzt wurde. Der Verunfallte befuhr die Bundesstraße von Ludwigslust kommend in Richtung Eldena. Er verlor, nachdem er einen Transporter überholte, die Kontrolle über seinen PKW VW Golf, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Straßenbaum. Die B 191 ist an der Unfallstelle zur Zeit noch voll gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet.

Holger Meysing
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: