Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Mutige Rentnerin vertreibt Räuber in Carlow

19270 Carlow (bei Gadebusch) (ots) - Am Dienstagabend gegen 18:15 Uhr klingelte es an der Wohnungstür des einfamilienhauses eines Rentnerehepaares. Nachdem die 75-jährige Frau die Tür geöffnet hatte, stand sie plötzlich einem maskierten Mann gegenüber, welcher Geld von ihr forderte. Da die Frau dies zunächst für einen Scherz hielt, versuchte sie dem Mann die Skimaske herunterzuziehen. Als er ihr dann einen pistolenähnlichen Gegenstand entgegenhielt, reagierte die Dame blitzschnell, drängte den Mann zurück und schloss die Tür. Der Täter entfernte sich ohne Beute in unbekannte Richtung. Beschrieben wird er folgendermaßen:

   - 165 - 170 cm groß
   - normale Gestalt
   - nicht deutschsprachig. 

Er trug eine schwarze Skimaske mit zwei runden Sehlöchern sowie einen schwarzen oder dunkelgrauen Anorak sowie dunkle Handschuhe. Der unbekannte Mann ist mit hoher Wahrscheinlichkeit gehbehindert.

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen? Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208/888 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Peter Teichert
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: