Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Cannabispflanzen in leerstehendem Haus in Hagenow entdeckt

Rostock (ots) - Am 14.01.2014 gegen 11 Uhr stellte ein Bürger im Keller eines leerstehenden Hauses in der Bahnhofstraße 79a in Hagenow eine Cannabisplantage fest und informierte die Polizei. Diese rückte mit mehreren Kräften des Kriminalkommissariates Hagenow und der Bereitschaftspolizei aus, um die Plantage in Augenschein zu nehmen.

Nach ersten Erkenntnissen konnten knapp 40 Cannabispflanzen festgestellt werden, die allerdings schon abgeerntet waren. Neben den Pflanzen wurde typisches Aufzuchtequipment wie Aufzuchtzelte, Wärmelampen und Trocknungszelte sichergestellt.

Zurzeit wird das Haus in der Bahnhofstraße von der Polizei gesichert. Ein Rauschgiftsuchhund wird in Kürze seine Arbeit aufnehmen.

Bislang ist der Betreiber der Anlage unbekannten Aufenthaltes.

Isabel Wenzel

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: