Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

IM-MV: Ministerium für Inneres und Sport genehmigt Haushalt des Landkreises Vorpommern-Rügen

Schwerin (ots) - Das Ministerium für Inneres und Sport hat nach erfolgter Prüfung über den Haushalt des Landkreises Vorpommern-Rügen entschieden. Mit der öffentlichen Bekanntmachung der Haushaltssatzung kann nun die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung beendet werden.

Für das Haushaltsjahr 2015 besteht im Finanzhaushalt noch ein jahresbezogenes Defizit i. H. v. 1.421,2 TEUR, im Ergebnishaushalt kann allerdings ein positives Jahresergebnis ausgewiesen werden. In den Folgejahren werden zwar noch weitere Fehlbeträge ausgewiesen, sodass bis zum Ende des Finanzplanungszeitraums 2018 derzeit noch kein vollständiger Haushaltsausgleich dargestellt werden kann, Innenminister Lorenz Caffier lobt jedoch den vom Landkreis eingeschlagenen Konsolidierungsweg.

"Mit der Umsetzung des im Oktober 2014 beschlossen Haushaltssicherungskonzeptes macht der Landkreis einen großen und wichtigen Schritt in Richtung Haushaltsaugleich und damit zur Wiederherstellung seiner dauernden Leistungsfähigkeit", resümiert der Innenminister. "So konnten aufgrund erheblicher Haushaltverbesserungen während der Haushaltsdurchführung 2014 bereits Konsolidierungshilfen aus der abgeschlossenen Konsolidierungsvereinbarung gewährt werden."

Für wichtige Investitionsmaßnahmen des Landkreises Vorpommern-Rügen werden in diesem Jahr Kreditaufnahmen i. H. v. 1.876,9 TEUR und Verpflichtungsermächtigungen i. H. v. 1.892,7 TEUR genehmigt.

Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Michael Teich
Telefon: 0385/588-2008
E-Mail: michael.teich@im.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de

Original-Content von: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: