Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

IM-MV: 206.000 Euro für Brückenneubau in Pustow/ Innenminister übergibt Fördermittelbescheid

Schwerin (ots) - Die Gemeinde Sassen-Tantrow im Landkreis Vorpommern-Greifswald möchte ihre Brücke über die Schwinge im Peenetal in der Ortslage Pustow sanieren. Finanzielle Unterstützung erhält sie dafür vom Innenministerium. Innenminister Lorenz Caffier nutzte seinen heutigen Besuch im Landkreis und übergab einen entsprechenden Zuwendungsbescheid in Höhe von 206.638 Euro für das Bauvorhaben an den Bürgermeister Detlef Behm.

"Nicht nur von der Land- und Forstwirtschaft wird die Brücke genutzt, sondern auch für die Schülerbeförderung und die touristische Nutzung der Straße gewinnt sie immer mehr an Bedeutung. Umso wichtiger ist es, möglichen Gefahrenquellen vorzubeugen, um so für die Sicherheit der Anwohner und Besucher zu sorgen", sagte Innenminister Caffier während er den Förderbescheid übergab. "Das vielfältige Angebot an qualitativ hochwertigen Infrastrukturen steigere die touristische Attraktivität der gesamten Region. Daher ist es der Landesregierung ein wichtiges Anliegen, die Brücken in unserem Land instand zu halten. Dieses Bauvorhaben zeigt, dass der Kofinanzierungsfonds des Landes seine Funktion erfüllt. Wir unterstützen Kommunen, die sonst nicht von verschiedenen Investitionsprogrammen des Landes, des Bundes oder der EU profitieren könnten, weil ihnen das Geld für den Eigenanteil fehlt.", so der Minister.

Bei der letzten Brückenprüfung im Frühjahr 2011 wurde festgestellt, dass sich die Brücke an der Grenze zu einem kritischen Bauwerkszustand befindet. Die festgestellten Schäden beeinflussen die Standsicherheit, Verkehrssicherheit und Dauerhaftigkeit des Bauwerkes. Aus diesem Grund ist die Sanierung erforderlich.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme werden sich auf rund 527.000 Euro belaufen. Zur Kofinanzierung kommunaler Investitionen stellt das Land einmalig, zusätzlich und außerhalb des Finanzausgleichsgesetzes 50 Mio. EUR über das Kofinanzierungsprogramm zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Michael Teich
Telefon: 0385/588-2008
E-Mail: michael.teich@im.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de

Original-Content von: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: