Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

IM-MV: Neues Löschfahrzeug für Feuerwehr in Marlow / Innenminister Caffier: 60.000 EUR gibt das Land dazu

Schwerin (ots) - Die Stadt Marlow (Landkreis Vorpommern-Rügen) erhielt heute im Rathaus einen Förderbescheid in Höhe 60.000 EUR als Sonderbedarfszuweisung für den Kauf eines neuen Löschfahrzeuges. Den Bescheid übergab Innenminister Lorenz Caffier an den Bürgermeister Norbert Schöler. "Die Stadt hat schon viel in ihre Feuerwehr investiert, ich weiß, welche Anstrengungen dafür nötig sind. Als Stützpunktfeuerwehr an vier Standorten stehen den Kameradinnen und Kameraden insgesamt 6 Fahrzeuge zur Verfügung. Ein 40 Jahre altes Löschfahrzeug soll nun durch ein neues ersetzt werden. Bei dieser wichtigen Investition stehen wir der Stadt gern zur Seite, denn Voraussetzung für eine erfolgreiche Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung ist eine moderne und den Anforderungen entsprechende Ausstattung", sagte Minister Caffier. "Aber ohne den persönlichen Einsatz der vielen Freiwilligen für den Schutz ihrer Mitbürger wäre ein flächendeckender Brand- und Katastrophenschutz in unserem Land ebenso wenig dankbar. Deshalb danke ich den Frauen und Männern in der Freiwilligen Feuerwehr Marlow recht herzlich für ihr ehrenamtliches Engagement."

Die Freiwillige Feuerwehr Marlow erfüllt als Stützpunktfeuerwehr Aufgaben des örtlichen und überörtlichen Brandschutzes und der technischen Hilfeleistung. Besondere Einsatzschwerpunkte bilden unter anderem ein Hotel und ein Großbetrieb.

Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Michael Teich
Telefon: 0385/588-2008
E-Mail: michael.teich@im.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de

Original-Content von: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: