Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

IM-MV: Gemeinde Behren-Lübchin erhält 50.000 EUR für ländlichen Wegebau

Schwerin (ots) - Die Gemeinde Behren-Lübchin im Landkreis Rostock möchte ihr Straßen- und Wegenetz weiter ausbauen. Dafür soll der Weg von Viecheln nach Lüburg als Asphaltfahrbahn mit einer Breite von 3,50 m ausgebaut werden und eine Betonspurbahn ersetzen, die sich in einem äußerst schlechten Zustand befindet. Der Weg ist gemeindeübergreifend von Bedeutung, vor allem seit der Bildung des neuen Landkreises Rostock.

Gefördert wird das Bauvorhaben über die Richtlinie für die Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung, hinzu kommen jetzt Finanzhilfen aus dem Kofinanzierungsprogramm in Höhe von rund 50.000 EUR. Ein entsprechender Bewilligungsbescheid wurde der Gemeinde kürzlich zugesandt. "Mit dem Ausbau des Weges werden sich die Bedingungen für die Anwohner deutlich verbessern", sagte Innenminister Lorenz Caffier. "Investitionen in zukunftsfähige Verkehrsinfrastrukturen und gezielte Wegebaumaßnahmen sind gerade für den ländlichen Raum wichtig. Deshalb freue ich mich, Sie bei der Durchführung der Investitionsmaßnahme unterstützen zu können."

Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Michael Teich
Telefon: 0385/588-2008
E-Mail: michael.teich@im.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de

Original-Content von: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern

Das könnte Sie auch interessieren: