Polizeiakademie Niedersachsen

POL-AK NI: Ausländische Gaststudenten lernen an der Polizeiakademie Niedersachsen

Hann. Münden (ots) - Die niedersächsische Polizeiakademie bietet zum zweiten Mal Polizeistudierenden aus der EU und angrenzenden europäischen Ländern die Möglichkeit, an einem dreiwöchigen internationalen Studienkurs in Hann. Münden teilzunehmen. Der Kurs findet vom 17. März bis 04. April 2014 statt. Als Direktor Johannes-Jürgen Kaul am Donnerstag die 22 ausländischen Polizeistudenten in Hann. Münden begrüßte zeigte er sich beeindruckt, wie motiviert und begeistert die jungen Frauen und Männer zum Internationalen Studienkurs angereist sind. "Dieser Austausch zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die Zusammenarbeit, auch in der polizeilichen Ausbildung, wird in Europa immer wichtiger. Organisierte Kriminalität und grenzüberschreitende kriminelle Netzwerke halten sich nicht an bestehende Grenzen" sagte Kaul. Und stellt darüber hinaus fest: "Neben den fachlichen Themen ist es uns auch wichtig, dass Netzwerke und Freundschaften gebildet werden."

Die ausländischen Studierenden kommen aus Estland, Litauen, Norwegen, Polen, Rumänien, der Slowakei, Spanien, Tschechien und Ungarn. Anfängliche Sprachhemmnisse bei den Kursteilnehmern waren nach den ersten Tagen schnell vergessen. In englischer Sprache befasst sich der Kurs mit interkultureller Kompetenz, europäischem Recht, polizeilichen Organisationsformen, weltweiter Kriminalität und Trainings für die polizeiliche Praxis. Ergänzt werden die Lerninhalte durch Besuche der Diensthundführerstaffel in Göttingen und des Polizeikommissariats in Hann. Münden. In Hannover stehen die Besichtigung der Einsatzleitstelle der Polizeidirektion sowie ein Besuch der Technischen Einsatzeinheit der Bereitschaftspolizei weiter auf dem Programm.

Rückfragen bitte an:

Polizeiakademie Niedersachsen
Inka Gieseler-Wehe
Telefon: 05021 9778-565
Mobil: 0173 1557313
E-Mail: inka.gieseler-wehe@polizei.niedersachsen.de
http://www.pa.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiakademie Niedersachsen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiakademie Niedersachsen

Das könnte Sie auch interessieren: