Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Unbekannter fasste Frau an

Osnabrück (ots) - Eine Passantin wurde am Samstagabend in der Johannisstraße Opfer einer sexuellen Belästigung. Die Frau war gegen 19.45 Uhr auf dem Weg zur Bushaltestelle, als an der Einmündung zur Seminarstraße plötzlich ein unbekannter Mann hinter der Hausecke hervorsprang und der 53-Jährigen in den Schritt fasste. Geistesgegenwärtig schubste die Frau den Täter von sich weg und vertraute sich an der Bushaltestelle einer dort stehenden Frau an. Zur Beschreibung des Täters konnte das Opfer sagen, dass dieser dunkelhäutig und etwa 175cm groß war, eine untersetzte Figur hatte und einen schwarzen, knielangen Mantel trug. Seine Stoffhose und das T-Shirt waren ebenfalls schwarz. Hinweise in der Sache nimmt die Polizei Osnabrück entgegen. Telefon: 0541-3273103.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: