Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bad Laer/Müschen - Hundehasser legt wiederholt Köder aus

Bad Laer (ots) - Nachdem am Dienstag durch einen Zeugen ein ausgelegtes und mit Glasscherben gespicktes Brötchen gefunden wurde, wurde am Mittwoch von einem weiteren Zeugen eine präparierte Frikadelle gefunden. Ebenfalls mit ca. 2-3 cm großen Glasscherben versehen. Die gefährlichen Köder wurden jeweils in Müschen, am Aschendorfer Weg, Verbindungsweg zur Bielefelder Straße, platziert. Die Polizei vermutet, dass ein bislang unbekannter Hundehasser die Köder ausgelegt hat. Ob bereits ein Hund zu Schaden gekommen ist, ist nicht bekannt. Hinweise auf den Täter bitte an die Polizei Bad Laer, 05424-8831 oder 05421-921390 (außerhalb der Geschäftszeit).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Nils Allendorf
Telefon: 0541-327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: