Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Straßenraub an der Rosenburg

Osnabrück (ots) - Einer jungen Frau wurde am Mittwochabend in der Buerschen Straße gewaltsam das Handy abgenommen. Das 36-jährige Opfer stieg gegen 20.15 Uhr an der stadtauswärts liegenden Haltestelle Rosenburg aus dem Bus und machte sich gerade zu Fuß auf den Heimweg, als sie plötzlich ein unbekannter Mann von hinten ansprach und nach der Uhrzeit fragte. Als die Frau daraufhin ihr blaues Samsung S6 zückte und nachsah, drückte der Täter die Hand der Frau so fest zusammen, dass diese freiwillig das Gerät losließ. Danach flüchtete der Täter in Richtung Mindener Straße. Nach Angaben des Opfer war der Mann etwa 170cm groß und von schlanker Statur. Er trug eine blaue gesteppte Winterjacke mit grauer Kapuze. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Osnabrück, Tel. 0541-3273203, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: