Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück -

Osnabrück (ots) - Am Dienstagabend, gegen 22:00 Uhr, wurde ein 27 jähriger Mann aus dem Landkreis Osnabrück mit seinem schwarzen Audi A6 Avant auf der Hannoverschen Straße in Höhe der Kreuzung Am Huxmühlenbach in Richtung stadteinwärts von Polizeibeamten kontrolliert.

Der Autofahrer war zuvor mit einer Geschwindigkeit von 127 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften, bei starkem Regen, Dunkelheit und schlechter Sicht unterwegs. Er verlangsamte seine Geschwindigkeit erst, nachdem die Polizei ihm mit Blaulicht folgte. Zuvor war der Audifahrer bereits auf der A33 in Höhe der Abfahrt OS-Fledder aufgefallen, als er mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 140 km/h in einem Baustellenbereich unterwegs war. Erlaubt waren hier 80 km/h. Den 27-Jährigen erwartet ein Bußgeld von mindestens 680,-EUR sowie 3 Monate Fahrverbot.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: