Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Neuenkirchen b.Bramsche - Anwohner bemerkt Einbrecher

Neuenkirchen b. Bramsche (ots) - Wie bereits berichtet häufen sich seit Ende Juli / Anfang August in Neuenkirchen Diebstähle aus unverschlossenen Garagen und Gartenlauben. Tatorte lagen in der Kolpingstraße, Elisabethstraße, Kleiner Sundern und Haarmeyers Kamp. Der/die unbekannten Täter hatten es vornehmlich auf Werkzeuge (z.B. Bohrhammer, Kettensägen,...) abgesehen. In der Nacht zu Montag bemerkte ein Anwohner gegen 02.10 Uhr eine unbekannte dunkel gekleidete männliche Person, die versuchte, in eine Garage in der Straße Kleiner Sundern zu gelangen. Der Anwohner sprach den Mann an, woraufhin dieser davon lief. Die Polizei appelliert an die Bevölkerung, Garagen und Gartenlauben zu sichern und abzuschließen. Weiterhin ist die Polizei bei der Aufklärung dieser Diebstähle auf Zeugenhinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen angewiesen und bittet um Mitteilungen unter 05439/ 9690 oder 05465/ 322.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: