Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Melle Rücksichtslose Rollerfahrer beschädigen Streifenwagen - Zeugen gesucht

Melle (ots) - Am frühen Montagabend (17.46 Uhr) wollte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Melle auf der Spenger Straße zwei Roller-Fahrer anhalten. Die beiden Jugendlichen reagierten jedoch nicht auf das eingeschaltete Anhaltesignal und das Martinshorn, sondern setzten rasant ihre Fahrt in Richtung Meller Straße fort. Sie verhielten sich dabei rücksichtslos gegenüber Kunden und Besuchern eines Discounters bzw. der örtlichen Mehrzweckhalle und gefährdeten diese durch ihr Fahrverhalten. Einer der beiden Jugendlichen konnte auf einem Feldweg im Bereich Meller Str. / Im Bruche gestellt werden. Er stieß beim Anhalten gegen die Beifahrertür des Streifenwagens und beschädigte das Auto. Verletzt wurde niemand. Die beiden 16-Jährigen haben weder eine Fahrerlaubnis für ihre Roller, noch scheinen die Fahrzeuge eine gültige Betriebserlaubnis zu haben. Die Ermittlungen in dieser Hinsicht laufen. Die Polizei Melle bittet Zeugen, die von den beiden Rollerfahrern im Bereich Discounter/ Mehrzweckhalle gefährdet wurden oder die nähere Angaben zu dem Verhalten der Jugendlichen machen können, sich unter 05422/ 920600 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: