Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bohmte - Schwer verletzt nach Unfall auf der B51

Bohmte (ots) - Am Sonntagmorgen, um 07.20 Uhr verunglückten zwei junge Frauen auf der B51 in Höhe Meyerhöfener Straße. Die beiden 20-jährigen waren mit einem Audi A3 auf dem Rückweg vom Stoppelmarkt. Aus noch ungeklärter Ursache kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach in einem Straßengraben liegen. Die Insassinnen konnten selbstständig aussteigen. Die Fahrerin (aus Pr. Oldendorf) wurde leicht verletzt, die Beifahrerin (aus Bad Essen) kam schwer verletzt in ein Osnabrücker Krankenhaus. Das Fahrzeug stellt einen Totalschaden dar. Alkohol spielte bei diesem Unfall keine Rolle.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: