Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Autofahrer war betrunken

Osnabrück (ots) - Erheblicher Ärger steht einem 34jährigen Autofahrer aus Osnabrück ins Haus. Einer Polizeistreife fiel Dienstagnacht, gegen 23.55 Uhr, ein Mercedes auf, der mit hoher Geschwindigkeit und in Schlangenlinien auf der Bohmter Straße stadteinwärts unterwegs war. Bei der Kontrolle des Autos bemerkten die Beamten sofort, dass der Fahrer und die auf dem Beifahrersitz schlafende Lebensgefährtin stark alkoholisiert waren. Der Fahrer zeigte sich bei der Kontrolle sehr aggressiv und wollte seine Personalien nicht angeben. Ein bei ihm durchgeführter Alcotest ergab ein Ergebnis von über 2 Promille. Als der Fahrer mit zur Polizeiwache genommen werden sollte, schlug er zunächst unvermittelt seiner Begleiterin ins Gesicht und beleidigte die Polizisten. Mit angelegten Handschellen ging es für ihn danach zur Blutprobe und weiter in eine Gewahrsamszelle. Den Führerschein des Fahrers behielten die Beamten ein. Allerdings hatte dieser wegen einer Monate zuvor begangenen Trunkenheitsfahrt keine Gültigkeit mehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: