Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Gemeinsame Presseerklärung der Polizei und der Staatsanwaltschaft Osnabrück Dissen - Leichenfund an der Rechenbergstraße

Osnabrück (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 08.30 Uhr, fand ein Pilzsucher in einem Waldstück an der Rechenbergstraße/ in der Nähe des Wanderparkplatzes "Rehquelle" einen teilweise skelettierten Leichnam. Der Mann informierte die Polizei, die dann den Fundort sicherte und die Ermittlungen aufnahm. Am Sonntag erfolgte eine Obduktion des weiblichen Leichnams. Es stellte sich heraus, dass es sich bei der Leiche um die seit dem 05.02.2016 vermisste 79- jährige Hannerle Mensen aus Bad Rothenfelde handelt. Zur Todesursache können aktuell noch keine Angaben gemacht werden. Der seinerzeit außer Vollzug gesetzte Haftbefehl gegen einen 60-jährigen dringend Tatverdächtigen wurde wieder in Vollzug gesetzt und der Mann wurde in Haft genommen. Die Ermittlungen und Untersuchungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: