Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Rettungssanitäter und Notärztin verletzt

Osnabrück (ots) - Ein alkoholisierter junger Mann randalierte am Samstagabend gegen 21.40 Uhr in der Julius-Schurig-Straße. Er hatte offensichtlich zuviel dem Alkohol zugesprochen (über 2,5 Promille) und war, nachdem er in der Wohnung schon einige Dinge zerschlagen hatte, vom Balkon des ersten OG gesprungen. Hinzugerufene Rettungskräfte erlebten einen Aggressor, der die Notärztin und zwei Rettungssanitäter verletzte. Polizeibeamte konnten den 26-jährigen Mann mithilfe von Pfefferspray bändigen. Er wurde in eine Osnabrücker Klinik eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: