Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Mitarbeiter überrascht Einbrecher

Osnabrück (ots) - Ein unbekannter Täter versuchte am Samstagmorgen in das Gebäude einer Stiftung in der Straße An der Bornau einzubrechen. Der etwa 35 Jahre alte und 1,80 m große Einbrecher hatte sich an einem rückwärtig gelegenen Fenster zu schaffen gemacht, als er gegen 08.27 Uhr von einem Mitarbeiter überrascht wurde. Daraufhin flüchtete der schlanke Mann in unbekannte Richtung. Er hatte ein südosteuropäisches Erscheinungsbild, einen dunklen Teint, sprach deutsch mit Akzent, hatte dunkle, "zerzottelte" Haare und einen ungepflegt wirkenden Bart. Bekleidet war er mit einem "ausgewaschenen", roten T-Shirt und einer blaufarbenen Jeans. Weiterhin trug er einen blau/graufarbenen Rucksack. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 0541/327-2215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: