Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Melle/BAB 30 - "Falschfahrer" verursacht Unfall

Melle/BAB 30 (ots) - Auf der BAB 30 in Fahrtrichtung Hannover, zwischen den Anschlussstellen Bissendorf und Gesmold, war am Donnerstagmittag ein "Falschfahrer" unterwegs. Ein 43-jähriger Mann aus Melle befuhr gegen 12.29 Uhr den Überholfahrstreifen, als ihm plötzlich ein Mazda entgegenkam. Er versuchte nach rechts auszuweichen und musste feststellen, dass der entgegenkommende Autofahrer zur gleichen Seite auswich. Zwar lenkte der 43-Jährige seinen Chrysler daraufhin wieder nach links, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem "Falschfahrer" nicht mehr verhindern. Während der Chrysler-Fahrer sich dabei leichte Verletzungen zuzog, prallte der 73 Jahre alte Unfallverursacher gegen die Leitplanke. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, bevor er einige hundert Meter weiter durch den dichten Verkehr gestoppt wurde. Die bei dem Unfall beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zudem stellten die Beamten der Autobahnpolizei den Führerschein des ebenfalls aus Melle stammenden Unfallverursachers sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: