Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Betrunken unterwegs und mehrere Unfälle verursacht

Osnabrück (ots) - Der Polizei wurde am Sonntagmorgen, gegen 08.20 Uhr, gemeldet, dass auf der Meller Landstraße ein Ford stadteinwärts fahren würde, der bereits gegen die Leitplanke gefahren sei und unsicher unterwegs sei. Kurz darauf wurde gemeldet, dass das betreffende Auto jetzt auf der Bremer Straße und dort gegen eine Verkehrsinsel gefahren sei. Das Fahrzeug sei nun in Richtung Belm unterwegs. Eingesetzte Polizeikräfte konnten den Pkw am Ortseingang Belm stellen. Der Fahrer fuhr "Schlangenlinien) und konnte sich, nachdem die Polizisten ihn angehalten hatten, schlecht artikulieren. Kein Wunder, denn der Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Dem 37-jährigen Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Da das Fahrzeug, ein grauer Ford, rundum beschädigt ist, geht die Polizei davon aus, dass es in Unfälle verwickelt war. Die Polizei sucht Zeugen für die Fahrt des 37-Jährigen und für eventuelle Unfälle/ Beschädigungen auf seinem Weg von Bissendorf nach Osnabrück/ Belm. Anrufe werden unter 0541/ 327 2115 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: