Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Belm: Mercedes brannte komplett aus

Belm (ots) - Ein technischer Defekt dürfte am Montagvormittag für einen Pkw-Brand auf der Bremer Straße (B51) im Bereich des Osterbergs verantwortlich gewesen sein. Ein 75jähriger Mann aus dem Landkreis Diepholz war gegen 11.15 Uhr in Richtung Osnabrück unterwegs, als der Motor seines Mercedes C220 Diesel plötzlich merkwürdige Geräusche machte. Er lenkte den Wagen an den Fahrbahnrand, wo das Auto wenig später in Brand geriet. Die Feuerwehr Belm war zwar schnell vor Ort, konnte aber nicht mehr verhindern, dass der Wagen komplett ausbrannte. Während der Löscharbeiten musste die Fahrzeuge auf der Bundesstraße für kurze Zeit angehalten werden. Es kam dadurch jedoch nur zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Mercedes wurde in der Folge abgeschleppt, der Schaden betrug etwa 7.500 Euro. Die Straßenmeisterei und ein Fachbetrieb kümmerten sich um die Reinigung der Fahrbahn.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: