Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Hasbergen: Einbrecher wurde überrascht und flüchtete

Hasbergen (ots) - Am Samstagabend wurde ein Unbekannter beim Einbruch in ein Wohnhaus an der Finkenburg überrascht und musste ohne Beute flüchten. Die Bewohnerin des Hauses saß gegen 22 Uhr vor dem Fernseher, als sie plötzlich Fensterschlagen aus dem Schlafzimmer vernahm. Als die Frau nachschaute, stellte sie fest, dass ein Fenster offenstand. Sie drehte sich um und wollte gerade ihrem Mann davon erzählen, als sie in der Zimmerecke einen Unbekannten hocken sah. Offensichtlich hatte der Mann zuvor durch das auf Kipp stehende Fenster gegriffen, dieses geöffnet und war dann in das Zimmer gestiegen. Die Frau erschrak und schrie sofort um Hilfe. Der Einbrecher lief daraufhin an ihr vorbei, sprang aus dem noch geöffneten Fenster und rannte in Richtung Osnabrücker Straße davon. Mit etwa 170cm war der Täter nicht sonderlich groß. Er war schlank, hatten einen dunklen Teint und trug weiße Turnschuhe, Jeanshose, eine dunkle Jacke sowie ein Basecap. Hinweise nimmt die Polizei Georgsmarienhütte, Tel. 05401-879500, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: