Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Georgsmarienhütte: Einbrecher waren aktiv

Georgsmarienhütte (ots) - Möglicherweise die gleichen Täter brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag in zwei Wohnhäuser an der Kurzen Straße und der Heinrich-Schmedt-Straße ein. Gegen 23.45 Uhr hatten Anwohner der Kurzen Straße laute Geräusche auf der Straße vernommen und daraufhin nach der Ursache geschaut. Sie stellten dabei fest, dass jemand eine Fensterscheibe des gegenüberliegenden Hauses eingeschlagen hatte und in das Gebäude eingedrungen war. Wenig später, etwa gegen 00.15 Uhr hörten die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Heinrich-Schmedt-Straße verdächtige Geräusche, schenkten diesem Umstand aber zunächst keine weitere Bedeutung. Als sie wenig später dann doch der Ursache für den Krach nachgingen, bemerkten sie, dass die Scheibe der Terrassentür eingeschlagen worden war und diverse Wertgegenstände fehlten. Trotz sofortiger Fahndung der Polizei konnten die Täter entkommen. Mit den Einbrüchen könnten zwei Männer im Zusammenhang stehen, die gegen 22.30 Uhr in der Heinrich-Schmedt-Straße auffielen. Beide Personen waren schlank und dunkel gekleidet. Der eine Verdächtige hatte eine Glatze, der andere trug ein Cappy und einen Rucksack. Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei Georgsmarienhütte, Tel. 05401-879500, entgegen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: