Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Festnahme nach Handydiebstahl

Osnabrück (ots) - An der Bushaltestelle Rosenplatz kam es am Donnerstagabend zu einem dreisten Diebstahl. Gegen 18.20 Uhr wartete dort ein 15jähriges Mädchen auf ihren Bus und vertrieb sich die Zeit mit ihrem Handy. Plötzlich trat ein Unbekannter an sie heran, nahm ihr geschickt das Telefon aus der Hand und lief damit in Richtung Sutthauser Straße davon. Die Jugendliche verfolgte den Dieb noch eine kurze Zeit, verlor ihn dann aber aus den Augen. Der Polizei konnte die Belmerin eine gute Beschreibung vom Täter geben, die dazu führte, dass der Mann im Rahmen der Fahndung in der Brinkstraße gesehen wurde und festgenommen werden konnte. Bei dem Täter handelte es sich um einen der Polizei bereits bekannten 29jährigen Osnabrücker. Das gestohlene Handy hatte er bei der Festnahme noch bei sich. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Mann heute dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: