Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Müllcontainer in Brand gesetzt

Osnabrück (ots) - Unbekannte setzten zwischen Montag, 23.40 Uhr, und Dienstag, 00.10 Uhr, im Stadtteil Wüste zwei Müllcontainer in Brand. Zunächst wurde die Feuerwehr zum Gelände einer Schule in der Kromschröderstraße gerufen. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer, konnten jedoch ein vollständiges Niederbrennen des Containers nicht verhindern. Auf dem Rückweg von der Brandstelle bemerkten sie dann ein weiteres Feuer. Im Bereich eines Sportclubs in der Hiärm-Grupe-Straße stand ebenfalls ein Müllcontainer in Flammen. Durch die Berufsfeuerwehr wurden die Flammen bekämpft, an dem Behälter entstand Sachschaden. Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 0541/327-2115 oder 327-3103 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: