Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bad Essen - 31-Jähriger erleidet schwere Gesichtsverletzungen in Lintorf - Polizei sucht Zeugen

Bad Essen/ Lintorf (ots) - Die Polizei Bohmte sucht Zeugen für eine schwere Körperverletzung, die sich am Dienstagnachmittag im Bereich Heinrich-Hamker-Straße/ Alte Poststraße ereignet haben könnte. Gegen 14. 40 Uhr wurde im Einmündungsbereich der beiden genannten Straßen eine schwer verletzte männliche Person aufgefunden. Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen 31-Jährigen handelte, der stark alkoholisiert war und erhebliche Gesichtsverletzungen aufwies. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär bleiben muss. Lebensgefahr besteht nicht. Bleibende Schäden sind nicht auszuschließen. Die Polizei Bohmte versucht nun, den Tagesablauf des Verletzten bis zu seinem Auffinden zu rekonstruieren und sucht Zeugen, die ihn oder seine - ebenfalls betrunkene - Begleitung in Lintorf gesehen haben. Zur Mittagszeit sollen sich zwei stark betrunkene Männer in dem Lebensmittelmarkt an der Hartmannstraße aufgehalten haben. Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen machen können, sind aufgefordert, sich bei der Polizei in Bohmte unter 05471/ 9710 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: