Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Ostercappeln - Vier Kinder leicht verletzt

Ostercappeln (ots) - Vier Kinder wurden bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagabend auf der Bremer Straße ereignete, leicht verletzt. Gegen 22.50 Uhr ereignete sich der Auffahrunfall in Höhe der Einmündung Kleestraße. Ein 49jähriger Mann prallte mit seinem Opel Astra auf einen vor ihm fahrenden VW Golf. Die 14jährige Beifahrerin im Opel sowie die 4, 5 und 11 Jahre im VW Golf befindlichen Kinder erlitten leichte Verletzungen. Alle Kinder wurden mit Rettungsfahrzeugen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die 35jährige Golffahrerin und der auffahrende Fahrzeugführer blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf 11.000 Euro geschätzt. Dem unter Alkoholeinfluss stehenden Opelfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: