Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Diebe in Hellern und Atter unterwegs

Osnabrück (ots) - Am Donnerstagnachmittag, zwischen 15.40 Uhr und 17.30 Uhr, drangen unbekannte Täter in Atter, im Erlenweg, in ein Wohnhaus ein, durchsuchten die Zimmer und entwendeten Schmuck und einen Rucksack. Aufmerksame Nachbarn konnten einen Mann beobachten, ca. 1,75m groß, mit rot/gelbem Cappy, Jeans, schwarzer Jacke und grauem Rucksack, der sich auf dem Grundstück der geschädigten Familie aufhielt. Inwieweit ein schwarzer Audi mit BOR-Kennzeichen bei diesem Einbruch eine Rolle spielt, werden die Ermittlungen zeigen. Zeugen, die diesbezüglich Beobachtungen gemacht haben, sollten sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

In Hellern, in der Lipper Straße, wurde am Donnerstagmorgen gegen 10.55 Uhr, eine 80-jährige Frau Opfer eines Diebstahls. Die Rentnerin führte Gartenarbeiten aus, als sie plötzlich auf ihrem Grundstück, an der Hintertür, einen unbekannten Mann wahrnahm. Auf Frage, was er dort zu suchen habe, entgegnete er in gebrochenem Deutsch, dass er einen kleinen Hund suche. Dann verließ er das Grundstück. Später stellte die ältere Dame fest, dass aus ihrer Wohnung Schmuck fehlte. Der Verdächtige ist ca. 1,70m groß und dick. Er ist über 40 Jahre alt, hat einen 3-Tagebart und war dunkel gekleidet. Auch in diesem Fall erbittet die Polizei Hinweise zu dem Diebstahl und auf den Täter. Polizei Osnabrück, Tel.: 0541/ 327 2215 oder 0541/ 327 3203.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: