Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Ostercappeln - Unfallflucht an Fußgängerüberweg

Ostercappeln (ots) - Der Polizei Bohmte wurde eine Unfallflucht vom Donnerstagnachmittag, 15.30 Uhr gemeldet. In der Großen Straße, in Nähe der Wittekind-Apotheke, wollte ein 11-Jähriger an einem Fußgängerüberweg mit einem Longboard die Straße überqueren. Ein weißer Pkw Daimler befuhr die Große Straße, ohne auf den Fußgänger zu achten. Der Junge wurde beim Überqueren nicht verletzt, doch sein Longboard wurde von dem Auto erfasst und beschädigt. Der Verursacher des Unfalls setzte seine Fahrt fort, ohne sich um das Kind und den angerichteten Schaden zu kümmern. Hinweise zu dem Fahrer und dem weißen DB nimmt die Polizei in Bohmte unter 05471/ 9710 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker

E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: