Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Versuchter Raub-Täter flüchtet

Osnabrück (ots) - Zu einem versuchten Raub kam es in der Nacht zu Freitag kurz nach Mitternacht am Johannistorwall. Ein 39-Jähriger war mit dem Fahrrad in Richtung Süsterstraße unterwegs, als plötzlich eine maskierte männliche Person aus einer Hecke sprang und unter Vorhalt eines Messers das Portemonnaiae verlangte. Nach dem der junge Mann dem ca. 1,75 m großen Unbekannten erklärte keine Geldbörse bei sich zu haben und im Begriff war sein Fahrrad auf den Angreifer zu werfen, flüchtete der Räuber ohne Beute in Richtung Hermannstraße. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einem Pullover. Der Unbekannte sprach deutsch ohne Akzent. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0541/327-2115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: