Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Trickdiebstahl gescheitert

Osnabrück (ots) - Am frühen Mittwochmorgen ist am Rosenplatz ein Trickdiebstahl gescheitert. Ein 23-Jähriger war auf dem Heimweg, als er gegen 04 Uhr von zwei 22- und 23-jährigen Männern angesprochen wurde. Die beiden Unbekannten täuschten eine Notlage vor. Der hilfsbereite junge Mann sorgte sich und bat in einer Bäckerei um Unterstützung, als er bemerkte, wie einer der vermeintlich Hilfebedürftigen nach dem Portemonnaie in seiner Hosentasche griff. Der Angesprochene erkannte die Situation blitzschnell und griff nach dem Arm des Täters. Dieser ließ die Geldbörse los, trat nach dem 23-Jährigen und flüchtete mit seinem Begleiter. Die beiden Trickdiebe konnten jedoch kurze Zeit später durch die Polizei gestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Kocar
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: