Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Hausbewohnerin überraschte Einbrecher

Osnabrück (ots) - Am Donnerstagnachmittag wurde ein Einbrecher in der Bauerschaft Lüstringen von der Hauseigentümerin überrascht und flüchtete. Gegen 14.35 Uhr vernahm die Bewohnerin des ländlichen Anwesens Schritte im Obergeschoss und wollte der Sache nachgehen. Plötzlich kam ein Unbekannter die Treppen heruntergelaufen, schubste die 50Jährige zur Seite und flüchtete aus dem Haus in östliche Richtung. Vermutlich war der Täter kurz zuvor durch eine unverschlossene Nebentür in das Gebäude gelangt, hatte aber noch keine Gegenstände an sich genommen. Der Mann war etwa 40 Jahre alt, circa 175cm groß und hatte eine schlanke Statur sowie kurze braune Haare. Zur Tatzeit war der Unbekannte mit einer hellgrauen Arbeitshose und einer dunkleren Arbeitsjacke bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei Osnabrück, Tel. 0541-3272115 oder 0541-3273230, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: