Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Überfall auf Tankstelle an der Sutthauser Straße

Osnabrück (ots) - Am Mittwochabend wurde die Tankstelle an der Ecke Sutthauser Straße/Piusstraße von einem unbekannten Mann überfallen. Der Täter betrat gegen 21.50 Uhr mit einem rot-weißen Tuch maskiert und tief ins Gsicht gezogener Kapuze den Verkaufsraum der Tankstelle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der Räuber den 34-jährigen Angestellten zur Herausgabe von Bargeld auf. Nachdem der Kassierer der Aufforderung nachgekommen war, flüchtete der Täter aus dem Verkaufsraum und lief über einen Fußweg in Richtung der Straße Am Kalkhügel davon. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei später im Bereich des Knappsbrinks nach und nach Bekleidung und Schuhe des Täters auffinden. Entsprechend hat der Täter also bei der Flucht sein Aussehen verändert. Bei Tatausführung trug der Mann eine blau-rote Jacke mit Kapuze, eine schwarze Trainingshose von "Jako" sowie graue Turnschuhe von "Nike" mit roter Sohle. Nach Angaben des Opfers war der Täter etwa 175-180cm groß, hatte eine schlanke bis sportliche Figur und war circa 25 bis 30 Jahre alt. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Osnabrück, Tel. 0541-3273203 oder 0541-3272115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: