Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Pflasterhefte gegen Häusliche Gewalt verteilt

Verteilaktion in der Großen Straße in Osnabrück

Osnabrück (ots) - Insgesamt 7.000 Pflasterhefte mit dem Aufdruck, "Gewalt reißt tiefe Wunden", wurden in der vergangenen Woche in Bramsche, Bersenbrück, Melle, Quakenbrück, Georgsmarienhütte und Osnabrück verteilt. Die Aktion sollte auf das Problem der Häuslichen Gewalt aufmerksam machen. Trotz der Tatsache, dass viele Fälle nicht bekannt werden, mussten die Beamten der Polizeiinspektion Osnabrück alleine im letzten Jahr mehr als 800 Einsätze aufgrund von Auseinandersetzungen im häuslichen Umfeld bewältigen. Direkt nach den Einsätzen schließt sich die Arbeit der Hilfseinrichtungen an. Hilfe erwartet die Beteiligten bei der jeweiligen BISS (Stadt oder Landkreis)oder bei der Diakonie (Faust). Auf den verteilten Heftchen sind die Telefonnummern der Hilfseinrichtungen, an die sich die Opfer wenden können, vermerkt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: