Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Trickdiebstahl an der Uhlandstraße

Osnabrück (ots) - An der Uhlandstraße ist am Mittwochnachmittag eine 80jährige Opfer eines Trickdiebstahles geworden. Zwischen 17.00 und 17.30 Uhr klingelte es an der Haustür der Frau. Eine ihr Unbekannte gab sich als Nachbarin aus und äußerte, sich ausgesperrt zu haben. Die Rentnerin ließ die Frau herein. In einem kurzen Gespräch versprach sie der vermeintlichen Nachbarin Geld für eine Zugfahrt zu geben. Allerdings ließ sie die junge Frau auch kurz alleine. Das nutzte die Diebin aus, entwendete Bargeld und verließ danach unbemerkt die Wohnung. Die Bestohlene beschrieb die Täterin als 20 - 30 Jahre alt und ca. 1,65 m groß, mit leicht bräunlichem Teint und dunklen, offenen Haaren. Sie sprach mit Akzent und hatte eine weiße Jacke. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter der Tel.-Nr.: 0541/3273230

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Georg Linke
Telefon: 0541 / 327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: