Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Gehrde: Einbrecher wurden überrascht und flüchteten

Gehrde (ots) - Am späten Mittwochnachmittag kam es auf einem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen an der Holdorfer Straße zu einem Einbruch. Der Täter wurde dabei von den Bewohnern überrascht und flüchtete. Als die Eigentümer gegen 17.20 Uhr auf den Hof fuhren, kam ihnen bereits ein unbekannter dunkler Pkw mit Bremer Kennzeichen (HB-????) entgegen. Beim Betreten des Wohnhauses lief dann plötzlich ein junger Mann aus dem Schlafzimmer und flüchtete durch ein Fenster aus dem Haus. Wie sich herausstellte, war der dunkel gekleidete Täter durch Einschlagen der Fensterscheibe zuvor in das Gebäude eingedrungen. Wertgegenstände erbeutete der etwa 20 bis 30 Jahre alte Mann nicht. Er hatte eine kräftige Statur, ein rundes Gesicht und ein südländisches Aussehen. Hinweise auf den Einbrecher und den dunklen Pkw mit Bremer Kennzeichen nimmt die Polizei Bersenbrück, Tel. 05439-9690, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: