Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht auf der Bramscher Straße

Osnabrück (ots) - Am Dienstagnachmittag, gegen 15.25 Uhr ereignete sich auf der Bramscher Straße, Richtung stadteinwärts, ein Unfall, bei dem der Verursacher flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Eine ältere Dame war mit ihrem grauen Opel Corsa auf der Bramscher Straße stadteinwärts unterwegs. In Höhe der Hausnummer 190 blinkte sie, um nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Hinter ihr befand sich ein Fahrzeug, besetzt mit zwei Personen. Dieses Auto bremste ab und kam zum Stehen. Plötzlich setzte ein blauer BMW mit ausländischem Kennzeichen zum Überholen der beiden Fahrzeuge an. Offensichtlich bemerkte der Fahrer seinen Fehler und wich nach links aus, so dass er neben dem Opel Corsa in der Grundstückseinfahrt zum Stehen kam. Die Fahrzeuge kollidierten, verletzt wurde jedoch niemand. Die ältere Dame verließ ihr Fahrzeug, um mit dem Unfallverursacher zu sprechen, doch dieser legte den Rückwärtsgang ein und fuhr mit hoher Geschwindigkeit über die Bramscher Straße stadteinwärts davon. Die ältere Dame und auch das zweite Fahrzeug nahmen die Verfolgung auf, sahen dann aber aufgrund der hohen Geschwindigkeit (ca. 100-120 km/h) von einer weiteren Verfolgung ab. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei bittet Zeugen des Unfalls oder der Verfolgung sich unter 0541/ 327 2215 oder 0541/ 327 2315 zu melden. Insbesondere die Zeugen aus dem zweiten Fahrzeug werden gebeten, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: