Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Ankum: Pkw geriet ins Schleudern- eine Person schwer verletzt

Ankum (ots) - Am Montagmorgen kam es auf der Straße Tütingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 19-Jährige verletzt wurde. Die junge Frau war gegen 07.35 Uhr mit ihrem Ford in Richtung Ankum unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und mit einem entgegenkommenden Opel kollidierte. Danach schleuderte der Wagen von der Fahrbahn und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Die Ford-Fahrerin erlitt dabei schwere Verletzungen. Ihr Wagen musste abgeschleppt werden, der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Bersenbrück, Tel. 05439-9690, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: