Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Melle - Unfall mit schwerverletztem Kradfahrer auf der Huntetalstraße

Melle (ots) - Gegen 15.30 Uhr ereignete sich am Mittwochnachmittag auf der Huntetalstraße ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 30-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der junge Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Osnabrücker Krankenhaus geflogen. Zurzeit besteht keine Lebensgefahr. Der aus Stemshorn stammende Kradfahrer war mit seinem Fahrzeug auf der Huntetalstraße von Barkhausen in Richtung Buer unterwegs. Eine 47-jährige Frau, die mit ihrem Ford Kuga in der Gegenrichtung fuhr und nach links auf ein Anwesen abbiegen wollte, bemerkte den Kradfahrer beim Abbiegen offensichtlich nicht und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und mit dem Hubschrauber in ein Osnabrücker Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Verkehr staute sich an der Unfallstelle auf mehrere Kilometer. Da aus den verunfallten Fahrzeugen Öl ausgelaufen war, musste durch die Einsatzkräfte Bindemittel eingesetzt werden, um die Gefahrenstelle zu beseitigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: