Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Dachstuhlbrand im Mehrfamilienhaus

Osnabrück (ots) - Am Dienstag kam es gegen 22 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Kreuzstraße zu einem Dachstuhlbrand. Im Rahmen von Renovierungsarbeiten durch die Hauseigentümer brach in einem Raum des Dachgeschosses aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Die Handwerker versuchten das Feuer zu löschen, konnte aber nicht verhindern, dass der Dachstuhl in Brand geriet. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen und ein Übergreifen des Brandes verhindern. Zuvor hatten weitere Bewohner das Haus bereits selbständig verlassen. Ein Handwerker wurde bei den eigenen Löschversuchen leicht verletzt. Die Polizei erschien vor Ort und übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: